English
Stiftung für das Tier im RechtRechtsaukünftewww.tierschutz.org - Das Tierschutzportal rund um Tiere, Tierschutz und Tierschutzrecht
Stiftung für das Tier im Recht
  
Artikel per E-mail versenden

An (E-mail) :
Von (E-mail) :
Ihr Name :

Mitteilung :

 
 

Hunde-Recht

 
 

Hunde-Recht in der Schweiz

 

Zur Problematik rund um "gefährliche Hunde"

Seit dem Vorfall im Dezember 2005 in Oberglatt, bei dem ein Junge auf tragische Weise durch Hundebisse zu Tode kam, beschäftigen Beissvorfälle mit Hunden Politik und Öffentlichkeit stark. Die Forderung nach teilweise rigorosen Massnahmen gegen so genannte "Kampfhunde" wird von gewissen Medien immer wieder angeheizt und emotional aufgeladen... weiterlesen

Kantonale Hundegesetzgebungen

Die folgende Aufstellung vermittelt eine Übersicht über das in den 26 Schweizer Kantonen derzeit geltende Hunderecht. Besonders aufgelistet sind dabei die nach kantonalem Recht zulässigen Massnahmen zum Schutz der Bevölkerung vor gefährlichen Hunden. Zudem werden die auf politischer Ebene diskutierten und konkret angestrebten Änderungen des kantonalen Hunderechts kurz erläutert. ... weiterlesen

Die Schweiz
© GIF-Grafik: Die Schweiz und ihre Kantone (Bundesamt für Statistik)

 
Informationen zum geltenden Hunde-Recht im Kanton:
» Aargau
» Appenzell Ausserrhoden
» Appenzell Innerrhoden
» Basel-Landschaft
» Basel-Stadt
» Bern
» Freiburg
» Genf
» Glarus
» Graubünden
» Jura
» Luzern
» Neuenburg
» Nidwalden
» Obwalden
» Schaffhausen
» Schwyz
» Solothurn
» St. Gallen
» Tessin
» Thurgau
» Uri
» Waadt
» Wallis
» Zug
» Zürich


TIR-Stellungnahmen und Gesetzesvorschlag

Stellungnahme der TIR zum WBK-Entwurf für ein eidgenössisches Hunderecht zu Händen der WBK Ständerat

Stellungnahme der TIR zum WBK-Entwurf für ein eidgenössisches Hundegesetz

Vernehmlassungsentwurf für ein eidgenössisches Hundegesetz

Stellungnahme der TIR in der Vernehmlassung zur Totalrevision der Kantonalzürcher Hundeverordnung

Stellungnahme der Stiftung für das Tier im Recht (TIR) im Vernehmlassungsverfahren zur Änderung von Art. 80 der Bundesverfassung und Art. 1 / 21a ff. des Tierschutzgesetzes (22.08.2007)

Stellungnahme der Stiftung für das Tier im Recht (TIR) im Vernehmlassungsverfahren zur Teilrevision des Obligationenrechts (Haftung für gefährliche Hunde) (22.08.2007)

TIR-Entwurf für ein "Bundesgesetz zum Schutz von und vor Hunden", der als Basis für eine sinnvolle und gesamtschweizerisch einheitliche Regelung dienen soll

NZZ Artikel "Weg frei für einheitliches Hunderecht" vom 11. Oktober 2006

 

Aktuelle Kampagne

Spenden Sie jetzt!

Gedenkfonds

TIR-Film: Tier im Recht bewegt

Hunde-Recht

Tierschutzrechtslexikon

Praxisratgeber

TIR auf Facebook

Shop

Unterstützen Sie die TIR mit buy'n'help

Schnupperpraktikum

TSchG 1.9.2008 TSchV 1.9.2008
  Empfehlen Sie uns!
  Bitte aktivieren Sie JavaScript, um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können.

 
An (E-mail):
Von (E-mail):
Text:
    



 
 
› Nach oben › Drucken › Impressum › Bookmarken bei del.icio.us Google Mister Wong Yahoo MyWeb ...
Genf Waadt Wallis Neuenburg Jura Freiburg Freiburg Tessin Bern Uri Graubünden Obwalden Obwalden Nidwalden Luzern Schwyz Zug Glarus Appenzell Ausserrhoden Appenzell Innerrhoden St. Gallen Thurgau Schaffhausen Schaffhausen Zürich Aargau Solothurn Solothurn Basel-Land Basel-Stadt Basel-Stadt
Aktuelle Kampagne