English
Stiftung für das Tier im RechtRechtsaukünftewww.tierschutz.org - Das Tierschutzportal rund um Tiere, Tierschutz und Tierschutzrecht
Stiftung für das Tier im Recht
  
Artikel per E-mail versenden

An (E-mail) :
Von (E-mail) :
Ihr Name :

Mitteilung :

 
 

News / Aktuelles

 

Bände 9 und 10 der TIR- Schriftenreihe erschienen

17.08.2012
 
Die TIR freut sich über die Publikation der Bände 9 und 10 ihrer Buchreihe "Schriften zum Tier im Recht". Während das eine Werk sich mit den juristischen Rahmenbedingungen für Tierschutzorganisationen bei privaten Tierschutzkontrollen befasst, untersucht das andere die Rechtmässigkeit der mit speziell ausgebildeten "Bodenhunden" betriebenen Baujagd kritisch.

Die TIR hat sich in den letzten Jahren als Kompetenzzentrum für juristische Fragen rund um das Thema Tierschutz etabliert. Um konkreten rechtspolitischen Anliegen im Bereich des Tierschutzrechts Gewicht zu verleihen, bedarf es fundierter juristischer Grundlagen. Als solide Basis für Gesetzesverbesserungen und einen griffigen Vollzug verfasst die TIR daher regelmässig juristische Kommentare, Fachaufsätze, Gutachten und Stellungnahmen zum kantonalen, eidgenössischen und internationalen Tierschutzrecht und anderen tierrelevanten Rechtsbereichen. Um ausgewählte Beiträge einem breiten Publikum zugänglich zu machen, hat die TIR in Zusammenarbeit mit dem renommierten Schulthess Verlag Ende 2011 die Buchreihe "Schriften zum Tier im Recht" ins Leben gerufen. Im letzten Dezember wurden die ersten acht Bände veröffentlicht, in diesen Tagen sind nun bereits zwei weitere Werke erschienen.

Band 9 mit dem Titel "Rechtlicher Rahmen bei privaten Tierschutzkontrollen" Link (Christine Künzli/Vanessa Gerritsen, 140 Seiten) beleuchtet aus juristischer Sicht die Tätigkeit von sogenannten Tierschutzbeauftragten, die in eigener Regie Tierschutzkontrollen bei Privatpersonen durchführen und beurteilt die Zulässigkeit des entsprechenden Handelns von Tierschutzorganisationen sowie die Zusammenarbeit zwischen Tierschutzmeldestellen und Straf- und Verwaltungsbehörden. Demgegenüber setzt sich Band 10 der Schriftenreihe, "Baujagd unter dem Aspekt des Tierschutz- und Jagdrechts", (Gieri Bolliger/Andreas Rüttimann/Vanessa Gerritsen, 70 Seiten) mit der Rechtmässigkeit der mit speziell ausgebildeten "Bodenhunden" betriebenen Baujagd kritisch auseinander. Insbesondere wird den Fragen nach der Vereinbarkeit der umstrittenen Jagdtechnik mit der Tierschutzgesetzgebung und deren allgemeiner Anwendbarkeit bei der Jagd nachgegangen.

Wie die TIR-Schriftenreihe insgesamt richten sich auch die beiden neuen Bände an alle am Tierschutz und Tierschutzrecht interessierten Personen und Institutionen. Sie können ab sofort für 59 beziehungsweise 49 Franken im Buchhandel oder direkt bei der TIR bezogen werden. Sämtliche Bände der TIR-Schriftenreihe finden Sie auch in unserem Shop.
 
 
 

Aktuelle Kampagne

Spenden Sie jetzt!

Gedenkfonds

TIR-Film: Tier im Recht bewegt

Hunde-Recht

Tierschutzrechtslexikon

Praxisratgeber

TIR auf Facebook

Shop

Unterstützen Sie die TIR mit buy'n'help

Schnupperpraktikum

TSchG 1.9.2008 TSchV 1.9.2008
  Empfehlen Sie uns!
  Bitte aktivieren Sie JavaScript, um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können.

 
An (E-mail):
Von (E-mail):
Text:
    



 
 
› Nach oben › Drucken › Impressum › Bookmarken bei del.icio.us Google Mister Wong Yahoo MyWeb ...
Aktuelle Kampagne